Beitragende

Montag, 28. Mai 2012

Essie Mirror Metallics

Ich liebeliebeliebeliebeliebeliebe die Essie Mirror Metallics Kollektion. Nachdem nach einem DM/Essie-Event schon sämtliche Blogger von Rang und Namen mit den Lacken ausgestattet waren, habe ich sie sehnsüchtigst erwartet. Ungefähr TÄGLICH rannte ich in die Budni-Filiale meines Vertrauens (glücklicherweise direkt an meiner Bushaltestelle) und da dann straight zum neuen Essie-Aufsteller. So auch vergangenen Samstag. Aber wieder nichts. Später dann bei DOUGLAS im ollen ranzigen Essie-Regal (irgendwie hat unser Douglas es in Sachen Essie absolut nicht drauf) erblickte ich sie: UND ES WAREN NOCH ALLE DA <3

Es folgte ein halbstündiges Enscheidungs-Fiasko, für das ich mich noch einmal offiziell bei meiner Begleitung entschuldigen muss (SORRY!!!). Penny Talk legte ich nicht mehr aus der Hand, weil es schon der letzte war. Nachdem alle möglichen Szenarien durchgespielt waren, alle Lacke geswatched und ans Tageslicht geführt worden waren und ich kurz vorm Hyperventilieren war, verließ ich mit Penny Talk, No Place like Chrome und Nothing else metals den Laden (was kostet die Welt?!?!). Durchgeschwitzt, mit zersauster Frisur und den ersten grauen Haaren, dafür aber überglücklich probierte ich sie zu Hause direkt aus.

Leider spiegeln die hundsmiserablen Handy-Kamera-Fotos nicht annähernd die Schönheit der Lacke wider. Aber es gibt ja noch genügend Bloggerinnen mit High-Tech-Millionen-Euro-teuren Spiegelreflex-Kameras, die hervorragende Fotos machen. Wer also bessere Fotos sehen möchte, muss mal die Suchmaschine anschmeißen. Ich werde währenddessen einen Brief an den Weihnachtsmann aufsetzen...


1: Rumgepinsel auf Papier.
2: Die kleinen Lieblinge.
3: Mein Favorit Penny Talk bei Tageslicht. Der krasse Metallic-Effekt kommt irgendwie nicht rüber. Deswegen nochmal
4: Penny Talk mit Blitz! Man sieht ungefähr, wovon ich spreche, aber im Real Life ist er noch viel viel toller! Ewig wollte ich schon (silberne) Nagelfolien probieren, find den Gedanken mir Sticker auf die Nägel zu pappen aber irgendwie befremdlich. Der Effekt bei diesen Lacken kommt an Nagelfolien wirklich fast ran!
5: Nothing else metals bei Tageslicht. Auch wundertoll.

Sind sie nicht fabelhaft? Blue Rhapsody steht auch noch auf meiner Wunschliste. Einzig Good as Gold flasht mich nicht so. Würde ich aber durchaus auch nicht von der Bettkante stoßen...

Kommentare:

  1. ja da hast du recht die sind echt hammer!

    lg Daisy

    TMG FASHIONBLOG

    AntwortenLöschen
  2. du hast lust der blog des monats auf meinem blog zu werden? dann schau vorbei, ich würde mich freuen! ♥
    http://iamyourfuckinrolemodel.blogspot.de/2012/05/blog-des-monats.html

    AntwortenLöschen
  3. awesome blog and ideas! Loved it! Come by and let's follow each other ;)! Stay in touch;) xx
    AB from angelasquared.blogspot.com

    AntwortenLöschen